1. Wunschkennzeichen
  2. Kennzeichenauswahl
  3. Datenerfassung
  4. Datenkontrolle
  5. Bestätigung

Wunschkennzeichen - Online


HINWEIS:

Die Reservierung wird zunächst für die Dauer von 6 Monaten (185 Tage) unverbindlich vorgenommen.

Erfolgt innerhalb dieses Zeitraumes keine endgültige Reservierung oder Zulassung, erlischt die Reservierung automatisch und das jeweilige Kennzeichen wird zur erneuten Reservierung bzw. Zulassung freigegeben.


Auf Antrag und durch Zahlung der Reservierungsgebühr innerhalb von 185 Tagen (6 Monate) ab Reservierung kann die Reservierungsdauer um weitere
6 Monate verlängert werden. Diesbezüglich ist in der Zulassungsbehörde vorzusprechen.


Innerhalb und nach Ablauf der Reservierungsdauer besteht kein Rechtsanspruch auf dieses Kennzeichen.


Kosten:
Für die Dauer von 185 Tagen (6 Monate): 2,60 EURO für die Reservierung*)
10,20 EURO für das Wunschkennzeichen *)

*) Gebühren sind zusammen mit den Gebühren bei der Fahrzeugzulassung zu entrichten.


Bei etwaigen Normabweichungen der Kennzeichengrößen sowie bei Kennzeichen für Oldtimerfahrzeuge ist eine Reservierung nur bei der Zulassungsbehörde direkt möglich.


Für Saisonkennzeichen stehen aus Platzgründen maximal 4 Zeichen nach dem Unterscheidungszeichen zur Verfügung. z.B. 2 Buchstaben, 2 Ziffern)


Eine Reservierung ist nur unter den vorgenannten Bedingungen möglich. Ein Recht auf Herstellung der reservierten AKZ besteht nicht. Insofern ist auch ein Anspruch auf Kostenerstattung für bereits vorher geprägte Kennzeichen nicht gegeben.


Wir bitten um Verständnis, dass das Landratsamt Erzgebirgskreis für die Entstehung eventueller unnötiger oder zusätzlicher Kosten nicht aufkommen kann.